Sender für lokales Monitoring

Funk (500m)

LEVELview.BASIC.LPG

Füllstandüberwachung von Flüssiggastanks (ober-/unterirdisch, Ex 1) | lokale Datenübertragung an RCT-Funkempfänger z. B. LCD-Display im Wohnbereich, WLAN-Modul und Datenlogger | modular mit verschiedenen Sensoren und Adaptern | schnelle Plug & Play-Installation an bestehenden Anlagen

Funktionsweise

Funktionsweise

Die Füllstandmessung am LPG-Tank erfolgt präzise und berührungslos mittels Hall-Effekt-Sensor, der anstelle der Füllstandanzeige auf dem Flansch des bestehenden Schwimmers montiert wird. Die kompakte Sendeeinheit ist für den Einsatz in der ATEX Zone 1 geschützt und zugelassen und darf bei unterirdischen Tanks im Domschacht, bei oberirdischen Tanks unter der Schutzhaube oder außerhalb angebracht werden. Sensor und Sender lassen sich schnell und ohne aufwendige Verkabelung am Tank montieren: Sensor mit 2 Schrauben befestigen, Antenne mit Magnetfuß platzieren, Sender mit Batteriepack zusammenstecken – Fertig! Sofort wird der aktuelle Füllstandwert erfasst und regelmäßig per Funk an die gewünschten Empfänger übertragen.

Eigenschaften

Eigenschaften

Anwendung: Flüssiggastank (ober-/unterirdisch, ATEX-Zone 1)

Messverfahren: Berührungslose Füllstandmessung mittels Hall-Effekt-Sensor (Magnetfeld)

Sensor: erhältlich mit verschiedenen Hall-Effekt-Sensoren/Adaptern je nach Füllstandgeber im Tank (siehe Datenblatt)

Inbetriebnahme: Einfache Plug & Play-Aktivierung durch Zusammenstecken mit Batteriepack

Datenübertragung: Funk 868.45 MHz, Reichweite bis 1.500 m (freies Feld)

Datenempfang: RCT-Funkempfänger LCD Display, Interface-Receiver 4-20 mA, LEVELview.WLAN, Datenlogger

Programmierung: vorprogrammierte Auslieferung, selbständige Konfiguration beim ersten Einschalten

Zyklische Meldungen: Stündlich

Gehäuse: Absolut stabil, witterungsbeständig für anspruchsvolle Einsatzbedingungen, vollvergossen, Schutzart IP 67, ATEX-Zone 1 (Elektronik), ATEX-Zone 0 (Sensor)

Antenne: Externe Magnetfußantenne mit 1,2 m Kabel für flexible Platzierung auf Metallflächen

Kombinationen

Kombinationen

  • Hall-Effekt-Sensoren und Adapter
  • Batterien
  • Antennen
  • Funkempfänger LCD Display
  • Funkempfänger Interface-Receiver
  • Funkempfänger LEVELview.WLAN
  • Datenlogger REMOTE PROFI GSM
Kontakt

Kontakt

Fragen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

T: +49 6462 419880
E: info@rct-monitor.de

LEVELview.BASIC.OIL

Füllstandüberwachung von Öl-, Altöl-, Diesel-, Benzin- und A1-Kraftstofftanks (ober-/unterirdisch, Ex 1/0) | lokale Datenübertragung an RCT-Funkempfänger z. B. WLAN-Modul und Datenlogger | modular mit verschiedenen Sensoren | schnelle Plug & Play-Installation an bestehenden Anlagen

Funktionsweise

Funktionsweise

Die Füllstandmessung am Öl-, Diesel- und Kraftstofftank erfolgt präzise mittels hydrostatischer Drucksonde oder kapazitivem Sensor. Die kompakte Sendeeinheit ist geeignet für alle handelsüblichen Tankformen: stehender oder liegender Zylinder, Rechteck- oder Batterietank, ober- und unterirdisch. Voraussetzung ist eine geeignete freie Tanköffnung (Durchmesser mindestens 1“) zur Installation des Sensors. Diese kann unabhängig vom Füllstand auch bei vollem Tank erfolgen. Die Tanköffnung kann mittels Verschraubungen luftdicht verschlossen werden. Sofort nach Aktivierung der Sendeeinheit wird der aktuelle Füllstandwert gemessen und regelmäßig per Funk an die gewünschten Empfänger übertragen.

Eigenschaften

Eigenschaften

Anwendung: Öl-, Altöl-, Diesel-, Benzin- und A1-Kraftstofftanks (ober-/unterirdisch, Ex 1/0)

Messverfahren: Präzise Füllstandmessung mit hydrostatischer Drucksonde / kapazitivem Sensor

Sensor: verschiedene Drucksonden / kapazitiver Sensor je nach Medium und Tankparameter

Inbetriebnahme: Einfache Plug & Play-Aktivierung durch Zusammenstecken mit Batteriepack

Datenübertragung: Funk 868.45 MHz, Reichweite bis 1.500 m (freies Feld)

Datenempfang: RCT-Funkempfänger LCD Display (auf Anfrage), Interface-Receiver 4-20 mA, LEVELview.WLAN, Datenlogger

Programmierung: vorprogrammierte Auslieferung, selbständige Konfiguration beim ersten Einschalten

Zyklische Meldungen: Stündlich

Gehäuse: Absolut stabil, witterungsbeständig für anspruchsvolle Einsatzbedingungen, vollvergossen, Schutzart IP 67, ATEX-Zone 1 (Elektronik), ATEX-Zone 0 (Sensor)

Antenne: Externe Magnetfußantenne mit 1,2 m Kabel für flexible Platzierung auf Metallflächen

Kombinationen

Kombinationen

  • Drucksonden
  • Kapazitive Sensoren
  • Batterien
  • Antennen
  • Funkempfänger LCD Display (auf Anfrage)
  • Funkempfänger Interface-Receiver
  • Funkempfänger LEVELview.WLAN
  • Datenlogger REMOTE PROFI GSM
Kontakt

Kontakt

Fragen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

T: +49 6462 419880
E: info@rct-monitor.de

LEVELview.BASIC.AQUA

Füllstandüberwachung von Wasserständen z. B. in Zisternen und Tanks (ober-/unterirdisch) | lokale Datenübertragung an RCT-Funkempfänger z. B. WLAN-Modul und Datenlogger | modular mit verschiedenen Sensoren | schnelle Plug & Play-Installation an bestehenden Anlagen

Funktionsweise

Funktionsweise

Die Füllstandmessung an Wassertanks erfolgt präzise mittels hydrostatischer Drucksonde oder kapazitivem Sensor. Die kompakte Sendeeinheit ist geeignet für alle handelsüblichen Tankformen: stehender oder liegender Zylinder, Rechteck- oder Batterietank, ober- und unterirdisch. Voraussetzung ist eine geeignete freie Tanköffnung (Durchmesser mindestens 1“) zur Installation des Sensors. Die Installation der Drucksonde bzw. des kapazitiven Sensors kann unabhängig vom Füllstand auch bei vollem Tank erfolgen. Sofort nach Aktivierung der Sendeeinheit wird der aktuelle Füllstandwert gemessen und regelmäßig per Funk an die gewünschten Empfänger übertragen.

Eigenschaften

Eigenschaften

Anwendung: Zisternen und Tanks mit Wasser/ Grauwasser (ober-/unterirdisch)

Messverfahren: Präzise Füllstandmessung mit hydrostatischer Drucksonde / kapazitivem Sensor

Sensor: verschiedene Drucksonden / kapazitiver Sensor

Inbetriebnahme: Einfache Plug & Play-Aktivierung durch Zusammenstecken mit Batteriepack

Datenübertragung: Funk 868.45 MHz, Reichweite bis 1.500 m (freies Feld)

Datenempfang: RCT-Funkempfänger LCD Display (auf Anfrage), Interface-Receiver 4-20 mA, LEVELview.WLAN, Datenlogger

Programmierung: vorprogrammierte Auslieferung, selbständige Konfiguration beim ersten Einschalten

Zyklische Meldungen: Stündlich

Gehäuse: Absolut stabil, witterungsbeständig für anspruchsvolle Einsatzbedingungen, vollvergossen, Schutzart IP 67, ATEX-Zone 1 (Elektronik), ATEX-Zone 0 (Sensor)

Antenne: Externe Magnetfußantenne mit 1,2 m Kabel für flexible Platzierung auf Metallflächen

Kombinationen

Kombinationen

  • Drucksonden
  • Kapazitive Sensoren
  • Batterien
  • Antennen
  • Funkempfänger LCD Display (auf Anfrage)
  • Funkempfänger Interface-Receiver
  • Funkempfänger LEVELview.WLAN
  • Datenlogger REMOTE PROFI GSM
Kontakt

Kontakt

Fragen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

T: +49 6462 419880
E: info@rct-monitor.de